Wurtspiesse mit Senfrisotto


20110501-223720.jpg

Dieses Gericht ist einfach und relativ schnell gemacht.

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 Olmabratwürste (je nach Belieben können auch andere Wurstarten verwendet werden z.B. Cervelat, Schüblig usw.)
  • Holzspiesse
  • 100gr Bratspeck
  • 250gr Risottoreis
  • Öl zum anbraten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 2 EL grobkörniger Senf
  • 2 dl Weisswein
  • 5 dl Bouillon
  • Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und danach die Zwiebeln und den Knoblauch kurz andünsten. Den Risottoreis dazugeben und mitführten bis er glasig ist. Mit dem Weisswein ablöschen und die Flüssigkeit einkochen lassen. Danach die Bouillon dazugeben und auf mittlerer Stufe köcheln, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Falls der Reis noch nicht ganz gar ist, etwas Wasser hinzugeben. Den Senf mit dem Zitronensaft dem Risotto unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Würste in ca. 3cm breite Stücke schneiden und mit dem Speck umwickeln. Die Wurststücke auf die Holzspiesse stecken und auf dem Grill braten. (Kann auch in der Bratpfanne gebraten werden)

Bei Bedarf kann der Risotto auch mit Käse serviert werden.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Wurtspiesse mit Senfrisotto”

  1. Heute gabs bei mir den Senfrisotto als Beilage – war spitze!

    Aber habt ihr euch da mit den 250g Risotto für 4 Personen nicht unterschätzt? Wir haben für 2 Personen ~200g Risotto gekocht und es war nicht sehr viel übrig… 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s