Rotes Thai Curry


Zutaten (für 6 Personen)

  • 800-1000g Pouletbrust
  • 500ml Kokosmilch
  • Rote Curry Paste
  • 400g Rüebli
  • Ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 Peperoni (Rot, Grün und Gelb)
  • Bratbutter
  • Handvoll Erbsen
  • 2dl Gemüsebouillon
  • 3EL Maizena
  • Sonnenblumeöl oder Rapsöl
  • Soja Sauce
  • Poulegewürz
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wok

Vorbereitungen

  • Das Fleisch in kleine Streifen schneiden
  • Peperoni in kleine Würfel schneiden
  • Rüebli in kleine Streifen schneiden
  • Frühlingsziebeln fein hacken
  • Herstellen der Marinade für das Fleisch:
  • Marinde am Besten direkt in einem Tupperware anrühren, welches dann samt dem Fleisch in den Kühlschrank gestellt werden kann
  • Gemüsebouillon mit Maizena verquirlen
  • 3-4 Esslöfel Sonnenblumenöl, 1 Esslöfel Sojasauce, Salz, Pfeffer und ein bisschen Pouletgewürz hinzugeben
  • Alles gut vermischen und das Fleisch darin wenden und danach mindestens 3-4h im Kühlschrank ziehen lassen

Zubereitung

  1. Im Wok die Bratbutter erhitzen und das Poulet scharf anbraten
  2. Immer nur ein paar Stücke Fleisch auf einmal anbraten damit das Fleisch kein Wasser zieht
  3. Fleisch Beiseite stellen
  4. Peperoni, Rüebli, Erbsli, und Frühlingsziebeln im Wok andünsten und dann Beiseite stellen
  5. Die Kokosnussmilch zusammen mit 3-4 EL Curry Paste im Wok aufkochen
  6. Gemüse und Fleisch hinzugeben
  7. Alles zusammen einmal aufkochen
  8. Auf niederiger Stufe ca. 15-20min weiterköcheln lassen

En guete

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s