Schlagwort-Archive: Hauptgang

Indischer Hacktopf

Indischer Hacktopf

Zutaten (für 6 Personen)

  • 500g festkochende Kartoffeln
  • 4 Chilischoten
  • 4 Zwiebeln
  • 4cm Ingwer
  • Butterschmalz, Kochbutter zum Anbraten
  • 1kg Hackfleisch
  • 2 TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 TL Garam Masala
  • 1 TL Kurkuma
  • 500ml Fleischbrühe
  • 2 EL Paprikapulver
  • Salz
  • 250g Erbsen tiefgekühlt
  • Cayennepfeffer

Vorbereitungen

  • Kartoffen schälen, waschen und würfeln
  • Chilischoten waschen, entkernen und in Ringe schneiden

Zubereitung

  1. Hackfleisch portionenweise bei grosser Hitze mit der Butter anbraten
  2. Hackfleisch aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen
  3. Die Zwiebeln, Knoblauch, Chiliringe, und den Ingwer separat anbraten
  4. Hackfleisch wieder dazugeben
  5. Kreuzkümmel, Garam Masala und Kurkuma unterrühren und 2min mitbraten
  6. Mit der Fleischbrühe ablöschen
  7. Kartoffelwürfel und Paprikapulver zugeben und salzen
  8. Zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20min schmoren lassen
  9. Erbsen unterrühren und weitere 10min köcheln lassen

Wird traditionell mit Naan (indischem Fladenbrot) serviert, en Guete!

Advertisements

Risottoauflauf mit Wurst

IMG_8840

Zutaten (für 4 Personen)

  • 250 gr. Risottoreis
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 grosse Zwiebel
  • 2 Cervelat
  • 2 scharfe Würste (nach belieben)
  • 2 dl Weisswein
  • 5 dl Gemüsebouillon
  • 100 gr. Parmesan
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Butter zum Form ausbuttern

Vorbereitungen

  • Zwiebel fein hacken
  • Die Würste in Scheiben schneiden
  • Die Gratinform mit Butter einreiben
  • den Ofen auf 180 Grad vorheizen
  • Parmesan fein raffeln

Zubereitung

Risottoauflauf mit Wurst weiterlesen

Pouletpfanne mit Cashewnüssen

Foto 2 (1)Zutaten (für 4 Personen)

  • 600 gr. Pouletgschnetzlets
  • 1 Limette
  • 4 Ruebli klein geschnitten
  • 1 Peperoni rot klein geschnitten
  • 1 Peperoni gelb klein geschnitten
  • 1 Zwiebel gehackt
  • 1 Knoblauchzehe gepresst
  • 1 dl Bouillon
  • 100 gr. Cashewnüsse etwas verkleinert
  • 4 EL Sojasauce
  • 1 EL Bratbutter
  • Basmatireis
  • Pfeffer, Curry, Paprika

Vorbereitungen

  • Die Limette auspressen und mit 1 EL Sojasauce vermischen
  • Das Poulet darin einlegen und für ca. 1/2 Stunde marinieren
  • Die Cashewnüsse in einer Bratpfanne braun anbraten

Zubereitung

Pouletpfanne mit Cashewnüssen weiterlesen

Pouletbrüstli mit Couscous

image (1)

Zutaten (für 4 Personen)

  • 200 gr. Couscous
  • 1 Stengel Lauch
  • 1 rote Zwiebel
  • 2-3 Rüebli je nach Grösse
  • ca. 30 gr. Butter
  • Crème Fraiche
  • 4 Pouletbrüstli
  • Öl zum Braten
  • Mehl zum bestäuben
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Piment

Vorbereitungen

  • Den Lauch in feine Scheiben schneiden und die Rüebli an der Röstiraffel reiben
  • Die Zwiebel klein hacken
  • Für den Couscous  Bouillon aufkochen und gemäss Anleitung auf Packung zubereiten
  • Mehl mit den Gewürzen gut vermischen und dick auf die Pouletbrüstli auftragen

Zubereitung

Pouletbrüstli mit Couscous weiterlesen

Kartoffelgratin mit Frühlings-Gemüse

Kartoffelgratin mit Gemüse - Angerichtet

Zutaten (für 6 Personen)

  • 1.5 kg Kartoffeln (z.B. Gschwellti)
  • 4 Rüebli
  • 6 dünnere Bundzwiebeln (Frühlingszwiebeln, am Stil)
  • 4 Knoblauch-Zehen
  • 1 Bund frischer Peterli (glatt, mit Blätter)
  • 250 g Erbsen (gefroren oder aus der Dose)
  • 4 frische Eier
  • 0.75 l Milch
  • 250 ml Vollrahm
  • 400 g geriebener Käse (z.B. Appenzeller)
  • 200 g Speckwürfeli
  • Nach Lust & Laune: 6-10 dünne Schweins- oder Kalbsplätzli
  • Salz, Pfeffer & gemahlene Muskatnuss
  • Paprika Gewürz

Vorbereitungen

  • Kartoffeln schälen & in gleichmässige Scheiben schneiden
  • Rüebli schälen & in Scheiben schneiden
  • Peterli klein hacken
  • Bundzwiebeln in dünne Ringe schneiden
  • Schweinsplätzli (optional): mit Senf bestreichen & würzen
  • Ofenform mit Butter/Olivenöl und 1 Knoblauchzeh einreiben
  • Restliche Knoblauchzehen klein hacken
  • Eier verquirlen
  • Ofen auf 200° C vorheizen

Zubereitung

Kartoffelgratin mit Frühlings-Gemüse weiterlesen

Ungarisches Gulasch mit Schweinsfilet

Foto 3

Zutaten (für 4 Personen)

  • 500 gr. Schweinsfilet
  • 2 Peperoni (gelb und rot)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Rüebli
  • 1 Fenchel
  • 1 Apfel
  • Olivenöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 EL Balsamico Essig
  • 700 gr. Tomaten passiert oder gehackt
  • 300 gr. Basmatireis
  • Crème Fraiche zum servieren

Vorbereitungen

  • Zwiebel fein hacken und Knoblauch pressen
  • Das Gemüse waschen und in feine Streifen schneiden
  • Das Filet in Medaillons schneiden

Zubereitung

Ungarisches Gulasch mit Schweinsfilet weiterlesen

Ein Filet im Teig mit Gemüsebeilagen

Das exzellente Hauptgericht aus unserem leckeren Silvester-Menü 2013.

Filet im Teig aufgeschnitten

Zutaten (für 10 Personen)

Teig:

  • 600 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 300 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • ca. 400 g Halbfettquark

Fleisch:

  • 2 kg Rindsfilet, mittlerer Teil
  • 4 EL scharfer Senf
  • 4 TL Salz
  • 20 Tranchen Rohschinken, ca. 125 g

Farce:

  • 40 g getrocknete Morcheln, nach Anleitung auf dem Beutel eingeweicht, gut gereinigt, fein gehackt
  • 2 Zwiebeln, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 2 Zweiglein Rosmarin, fein gehackt
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 250 g Mascarpone
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Eigelb mit 2 EL Milch verrührt zum Bestreichen

Beilage:

  • Gemüse je nach Wunsch zum Beispiel 1 kg Rüebli und 1 kg Bohnen
  • Salate nach Geschmack

Vorbereitungen

  • Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Quark hineingeben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  • Teig auf wenig Mehl 40×20 cm gross auswallen. Mehl von der Teigoberfläche wegpinseln. Schmalseiten über die Mitte einschlagen, so dass 3 Teigschichten entstehen. Zugedeckt 30 Minuten kühl stellen.
  • Nach dem Kühlstellen den Teig nochmals verarbeiten wie Punkt 2. Dann Teig nochmals zugedeckt 30 Minuten oder über Nacht kühl stellen.
  • Das Gemüse rüsten und vorbereiten

Filet im Teig Bestreichen

Zubereitung

Ein Filet im Teig mit Gemüsebeilagen weiterlesen