Schlagwort-Archive: Käse

Kartoffelgratin mit Frühlings-Gemüse

Kartoffelgratin mit Gemüse - Angerichtet

Zutaten (für 6 Personen)

  • 1.5 kg Kartoffeln (z.B. Gschwellti)
  • 4 Rüebli
  • 6 dünnere Bundzwiebeln (Frühlingszwiebeln, am Stil)
  • 4 Knoblauch-Zehen
  • 1 Bund frischer Peterli (glatt, mit Blätter)
  • 250 g Erbsen (gefroren oder aus der Dose)
  • 4 frische Eier
  • 0.75 l Milch
  • 250 ml Vollrahm
  • 400 g geriebener Käse (z.B. Appenzeller)
  • 200 g Speckwürfeli
  • Nach Lust & Laune: 6-10 dünne Schweins- oder Kalbsplätzli
  • Salz, Pfeffer & gemahlene Muskatnuss
  • Paprika Gewürz

Vorbereitungen

  • Kartoffeln schälen & in gleichmässige Scheiben schneiden
  • Rüebli schälen & in Scheiben schneiden
  • Peterli klein hacken
  • Bundzwiebeln in dünne Ringe schneiden
  • Schweinsplätzli (optional): mit Senf bestreichen & würzen
  • Ofenform mit Butter/Olivenöl und 1 Knoblauchzeh einreiben
  • Restliche Knoblauchzehen klein hacken
  • Eier verquirlen
  • Ofen auf 200° C vorheizen

Zubereitung

Kartoffelgratin mit Frühlings-Gemüse weiterlesen

Appenzeller Steak mit Bratkartoffeln

Zutaten (für 4 Personen)

  • 4 Schweinssteak (je ca. 150-200 gr)
  • 100 gr. Appenzeller Käse
  • 50 gr. Mostbröckli
  • etwas Mehl
  • 500 gr. Kartoffeln
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 200 gr. Rüebli
  • 5 EL Bratbutter
  • Koriandersamen
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika

Vorbereitungen

  • Die Kartoffeln in kleine Vierecke schneiden
  • Die Schweinssteak mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und im Mehl wenden
  • Die Rüebli in Stäbchen schneiden
  • Den Käse in Scheiben schneiden
  • Den Rosmarin fein hacken

Zubereitung Appenzeller Steak mit Bratkartoffeln weiterlesen

Schweizer Älpler Magronen

Älpler Magronen

Zutaten (für 6 Personen)

  • 700g Magronen
  • 600g Kartoffeln (z.B. festkochend oder Gourmandine)
  • 360g Appenzeller-Reibkäse (…oder Gruyère)
  • 750g Vollrahm
  • 400g Speckwürfeli
  • 3 oder 4 Zwiebeln
  • 500g Apfelmus
  • Bratbutter
  • Salz & Pfeffer

Vorbereitungen (Dauer: ca. 10 Minuten)

  • Salzwasser aufkochen
  • Kartoffeln waschen & in Würfel schneiden
  • Zwiebeln hacken (oder in halbe Ringe schneiden)
  • Ofen auf 180° aufheizen lassen
  • Ofenform bereitstellen
  • Weisswein kaltstellen 😉

Zubereitung (Dauer: ca. 30 Minuten)

Schweizer Älpler Magronen weiterlesen

Spaghetti Carbonara

© Nayiri (http://10thirty.wordpress.com/)

Zutaten (für 6 Personen)

  • 800g Spaghetti
  • 2 Zwiebeln (gehackt)
  • 200g Speck (-würfeli)
  • 4dl Saucen Halbrahm
  • 8 Eigelb
  • 120g Parmesan (gerieben)
  • 100g Butter
  • Salz, Pfeffer & Muskat

Total Kosten: ca. CHF 40.–

Vorbereitungen

  • Heisses Wasser aufkochen
  • Zwiebeln schälen & hacken
  • ggf. Speck würfeln
  • Eigelb vom Eiweiss trennen

Zubereitung

Spaghetti Carbonara weiterlesen

Alles

Zutaten (für 4 Personen)

  • Toastbrot (8 Scheiben)
  • Schinken (4 Tranchen)
  • Speckwürfel (1 Pack halt)
  • Zwiebeln (2)
  • Peperoni (1 rote)
  • Artischoken (1 Büx)
  • getrocknete Tomaten (1 Glas voll)
  • Oliven
  • Raclette-Käse (auch Mozarella möglich)

Zubereitung

  • Toastbrot anbrutzeln (Toaster oder auf Grill) und dann in Auflaufform auslegen
  • Schicht Schinken darüber
  • Speckwürfel, Zwiebeln (grob geschnitten) und Peperoni (grob geschnitten) dünsten
  • Gedünstetes mit Artischoken, Oliven, getrockneten Tomaten und Würfel des restlichen Toastbrotes auf Schinken verteilen
  • Raclettekäse in Scheiben darüberlegen
  • ca. 25 Minuten im Ofen bei ca. 200°, Umluft brutzeln lassen

Pasta-Carne Auflauf mit Käse überbacken

Pasta-Carne-Auflauf

Zutaten (für 6 Personen)

– Auflauf:

  • 750 Gramm Rigatoni/Denti d’Elefante Pasta
  • 600 Gramm Hackfleisch
  • 1 grosse Büchse Tomatenwürfel
  • 2 Zwiebeln
  • 50 Gramm geriebener Appenzellerkäse
  • 50 Gramm geriebener Emmentaler
  • Etwas Paniermehl
  • Etwas Bratbutter
  • Salz, Pfeffer & geriebene Muskatnuss
  • Thymian (getrocknet) & Oregano

– Béchamelsauce:

  • 75 Gramm Butter
  • 75 Gramm Mehl
  • 1/2 Liter Michl
  • Geriebene Muskatnuss

Variationen

  • Olivenöl anstatt Bratbutter
  • 3 Pouletbrüstchen (in Streifen/Würfel geschnitten) anstatt Hackfleisch
  • Der Carne-Tomaten-Sauce Pilze und/oder anderes Gemüse beigeben
  • Sbrinz, Parmesan oder andere Käsevariation zum Überbacken

Vorbereitungen

Pasta-Carne Auflauf mit Käse überbacken weiterlesen

Schweizerisches Raclette

Auf das Winterende hin gabs noch ein letztes Raclette.

20110417-162553.jpg

Raclette ist ideal als Abendessen für viele Leute, weil die Vorbereitungen minimal sind und der Hauptgang von den Essenden selber, nach den persönlichen Vorlieben, zubereitet werden kann. Wichtig ist nur, dass die Auswahl an Beilagen stimmt!

Hier deshalb eine – nicht vollständige – Liste mit passenden Beilagen zum Raclette:

Schweizerisches Raclette weiterlesen